Arp-Schnitger-Gesellschaft e.V. - Raiffeisenstraße 19 - 26919 Brake - Telefon: +49 (0) 4401 / 70 03 09

Arp Schnitger

Arp Schnitger (genaues Geburtsdatum unbekannt, geboren in Schmalenfleth; getauft am 9. Juli 1648 in Golzwarden, Gemeinde Brake; begraben 28. Juli 1719 in Neuenfelde, heute Hamburg-Neuenfelde) war einer der berühmtesten Orgelbauer seiner Zeit und der Vollender der norddeutschen Barockorgel.

Wappen Arp Schnitgers

(Foto: v.Ivernois)

 

Insgesamt hat Arp Schnitger etwa 170 Orgeln neu erbaut oder wesentlich umgebaut. Ungefähr 30 sind davon heute noch in einem Zustand erhalten, der ihre Bezeichnung als „Arp-Schnitger-Orgel“ rechtfertigt. Schnitgers Schüler setzten sein Werk in Nord- und Mitteldeutschland, in den Niederlanden und Skandinavien fort.

Nach oben