Arp Schnitger und seine Söhne

Man durfte gespannt sein, wen Helmut Bahlmann (2. Vorsitzender der ASG) zum 5. Sonntagsgespräch als Überraschungsgast eingeladen haben könnte! “Rede und Antwort” zu stehen hatte sich freundlicherweise bereiterklärt die Braker Steinmetz-Firma Renken (nun schon in 4. Generation) mit Gerhard Renken, dem Seniorchef, der seine Firma an seine beiden Söhne Olaf und Renke weitergegeben hat. Die Renkens gaben Einblicke in ein gut funktionierendes Familienunternehmen und die Parallelen zur Schnitgerschen Orgelwerkstatt lagen auf der Hand: Sei es nun die Faszination der Klänge oder der Steine – da liegt es nahe, daß Kinder in die Arbeit der Eltern hineinwachsen.

Anders als bei Arp Schnitger, dessen zwei Söhne als Orgelbauer getrennte Wege gingen, führen die Söhne von Gerhard Renken den Betrieb gemeinsam.